Am 15. und 16. Juni lud die Firma Bridging IT hier in Stuttgart zum jährlich stattfindenden bIT-Hackathon ein. Eventpartner war Kaufland, welcher mit 148.000 Mitarbeitern weltweit ein absolutes Schwergewicht im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels ist. Und genau darum sollte es auch gehen: Revolutionäre, neue Ideen, die dem stationären Einzelhandel die Chance geben, in der Welt der aufkeimenden Online-Konkurrenz von Amazon Fresh & Co, zu bestehen.

Der Ansatz von uns, dem Peakboard-Team, ist schnell erklärt: Speziell die Kaufland-Filialen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr groß sind und für ungeübte Einkäufer wird das Finden der richtigen Ware schnell zur Geduldsprobe. Abhilfe sollte ein Peakboard-basiertes Infoterminal schaffen, das den Besucher optimal unterstützt, ohne dass er selbst eine App oder ähnliches installieren muss. Er soll dem Infoterminal einfach mündlich sagen, was er braucht; Peakboard interpretiert den Befehl und zeigt einige Infos zum Produkt an, sowie auf einer interaktiven Karte des Supermarkts den Standort des Produkts.

Wir haben das Board selbst, die Produktdatenbank und einige weitere Materialien auf github für alle Interessierten veröffentlicht:

https://github.com/Peakboard/bITHackathon20180615

Teilen:
FacebookTwitter