Analysedaten und Fehlermeldungen werden in Peakboard in eine Logdatei geschrieben. Neben der Peakboard-Runtime kann auch ein Lua-Script Meldungen protokollieren. Diese Logeinträge lassen sich im Preview-Modus der Runtime anzeigen, genauer gesagt im Log-View-Panel.

Der Peakboard-Designer stellt für Windows 10 die Option zur Vorschau von Peakboard Visualisierungen bereit. Der so genannte Preview-Modus vereinfacht die Gestaltung und Entwicklung eines Boards durch die direkte Ausführung der Peakboard-Runtime auf dem lokalen Windows-Rechner. Dadurch lässt sich die Erstellung und das Testen von Visualisierungen deutlich beschleunigen, da ein erneutes Deployment auf die Box entfällt.
In vielen Situationen während des Entwicklungsprozesses ist es wichtig zu sehen, welchen Status oder Wert gewisse Datenvariablen haben oder wann und ob überhaupt ein spezielles Ereignis aufgerufen wurde. Zudem kann man gelegentlich nicht genau identifizieren, zu welchem Zeitpunkt ein Lua-Script im Fehlerfall abbricht und das kann unterschiedliche Ursachen haben.
Für diesen Zweck existiert die Methode Log. Diese kann direkt oder über den Namespace „peakboard“ aufgerufen werden. Das nachfolgende Bild zeigt ein Beispiel:
Um das jeweilige Board auf dem lokalen Rechner zu testen, genügt ein Klick auf den Menübutton „Preview“ im Hauptfenster des Designers. Die erstellte Visualisierung wird daraufhin generiert und auf der lokalen Runtime direkt installiert und gestartet.
Im linken oberen Bereich des Vorschaufensters ist der Schriftzug „PREVIEW“ vermerkt. Das einer Liste nachempfundene Symbol daneben öffnet bei Klick das Log-View-Panel. Es können die vier unterschiedlichen Log-Kategorien über Checkboxen am oberen Rand gefiltert werden.
Im Fall des Beispielboards wird bei einem Klick auf den „Write To Log“-Button ein Log-Eintrag mit dem Text „I love Peakboard“ als Nachricht in die Kategorie „Info“ geschrieben. Das Bild unten zeigt den Preview mit geöffnetem Log-View-Panel:
Das nachfolgende Video zeigt das Beispielboard in Action:
Teilen:
FacebookTwitter