Stuttgart – Pressemitteilung

Der Anspruch von Prym ist es, den Menschen das Leben leichter zu machen – für Kunden gleichermaßen wie für Mitarbeiter. Ziel war es, Transparenz über die Arbeitslasten für Mitarbeiter in den Bereichen Hochregallager, Kommissionierung und Lagerleitstand zu schaffen, um u. a. Arbeitseinsätze effizienter planen zu können.

"Wir sind auf einer Messe eigentlich eher zufällig auf die All-in-One-Lösung Peakboard gestoßen und haben sofort gedacht: Das ist etwas für uns, um direkt im Lager zu visualisieren, welche Transportaufträge bearbeitet sind bzw. noch bearbeitet werden müssen, wo ein Engpass besteht etc. Da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte, haben wir uns entschlossen, die Lösung im Praxiseinsatz zu prüfen", erzählt Tomas Hösch, zuständig für die Organisation und das Projektmanagement rund um SAP.

Durch die Einführung von Peakboard am Standort Alsdorf sowie die Bereitstellung von Boards, können nun Informationen, wie z. B. SAP-Daten grafisch einfach visualisiert werden. Auch Stefan Reuss, Geschäftsführer Peakboard GmbH, zeigt sich mit dem Einsatz von Peakboard bei Prym mehr als zufrieden: „Von der Datenanbindung über die Erstellung der Screens bis hin zur Produktivsetzung waren es nur wenige Wochen, sodass wir heute stolz sagen können, auch Prym eine passgenaue Lösung bereitgestellt zu haben.“

Details zur Success Story finden Sie hier.

Teilen:
FacebookTwitter