Mit 4 Schritten in wenigen Minutenzur fertigen dynamischen Visualisierung

Erstellen und verwalten Sie Ihre professionelle Visualisierung von Informationen und Daten. Ganz einfach und flexibel. Mit Peakboard!

Step

1

Peakboard anschließen

Schließen Sie die Peakboard-Box an einen Monitor beliebiger 
Größe an – egal ob 7-Zoll-Display oder Stadion-Monitor. 
Die Datenverbindung erfolgt über Kabel oder WiFi.

Peakboard-Designer am PC

Starten Sie den Peakboard-Designer auf Ihrem PC und bauen Sie Ihre individuelle, dynamische Visualisierung, die direkt mit Ihrer Warenwirtschaft, Ihrer Social Media oder anderen 
Vorsystemen gekoppelt ist.

Step

2

Step

3

Visualisierung auf die Peakboard-Box übertragen

Übertragen Sie Ihr Design via WLAN auf die Peakboard-Box mit allem was dazugehört – Bilder, Videos, Datenquellen, Charts und Logik.

Visualisierung Ihres Peakboards

Sehen Sie, wie das Peakboard Ihre fertige Visualisierung auf dem Monitor abspielt, Kunden beeindruckt, Mitarbeiter informiert und Prozesse optimiert – ohne zentralen Server, ohne Cloud, ohne Umwege, völlig autark.

Step

4

Erstellen Sie individuelle Visualisierungen mit dem Peakboard-Designer.
Jetzt herunterladen und unverbindlich testen!

Mit Peakboard können Sie einfach und professionell ganz unterschiedliche Visualisierungen erstellen. Ob ERP Daten aus SAP übertragen, PDF Dokumente aus der Cloud aufrufen oder Sensordaten in einem Dashboard anzeigen, der Peakboard-Designer stellt Ihnen alle notwendigen Funktionen zur Verfügung. Testen Sie es heute noch! Den Peakboard-Designer kostenlos runterladen und mit den Tutorials auf unserer Hilfeseite loslegen!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ja, Sie erhalten alle wichtigen Support-Informationen unter http://help.peakboard.com. Als Kunde erreichen Sie unseren Support per Email unter: support@peakboard.com

Nein, Peakboard ist keine Cloud-Lösung und funktioniert auch ohne Internet, wenn alle Daten auf dem Peakboard zur Verfügung stehen. Wenn Sie Daten von einer anderen Lösung übernehmen möchten, muss Peakboard per WLAN/LAN ins Unternehmensnetzwerk eingebunden sein.

Sie können pro Peakboard einen Monitor per HDMI anschließen.

Nein, wenn Sie keinen Service- & Supportvertrag bestellt haben. Wenn Sie einen Service- & Support Vertrag haben, kostet dieser jährlich 20 % des Kaufpreises und deckt Software sowie Hardware ab.

Nein, Peakboard ist für die Nutzung in geschlossenen Räumen ausgelegt.

Hardware: eine Peakboard-Box inklusive USB-Kabel für die Stromversorgung und ein HDMI-Kabel zum Anschluss an den Monitor.

Software: eine Lizenz des Peakboard-Designer und der Peakboard-Runtime.

Nein, unsere Lösung ist darauf ausgelegt, dass Anwender sie ohne Programmierkenntnisse nutzen können. Komplexere Fragestellungen, wie z.B. die Anbindung von neuen Datenquellen, können als Power User durchgeführt werden.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den Unterschieden.

Ja, die Platine in der Peakboard-Box ist von einem massiven Aluminiumgehäuse geschützt. Wenn die Umgebung für einen Monitor geeignet ist, können Sie ohne Probleme auch die Peakboard-Box nutzen.

Ja, wenn diese mit den USB-Anschlüssen der Peakboard-Box kompatibel sind. Eine ggf. notwendige, neue Software-Schnittstelle können Sie dann mit dem Peakboard-Designer erstellen oder bei uns in Auftrag geben.

Auf der Peakboard-Box läuft als Betriebssystem Microsoft Windows IoT Core und zur Visualisierung Peakboard-Runtime.

Jetzt bestellen!
Ab 990€

Nettopreis zzgl. Mwst.

Für Sie jetzt zusätzlich:
+ 60 Tage Rückgaberecht
+ 60 Tage Zahlungsziel

Noch Fragen zu Peakboard?
+49 711 46 05 99 60
sales@peakboard.com

 

zum Online-Shop