28. Deutscher Materialfluss-Kongress (MFK) 2019

MFK auf einen Blick.

  21.03.2019 - 22.03.2019
  Do 08:30 - 18:30 Uhr, Fr 09:00 - 15:00 Uhr
  Garching bei München, TU München, Fakultät für Maschinenwesen

Erfahren Sie, welche Trends die Logistikbranche derzeit wirklich umtreibt und informieren Sie sich über aktuelle Projekte und Kooperationen zwischen Hochschulen und Industrie. Knüpfen Sie neue Geschäftsverbindungen und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Informieren Sie sich auf dem 28. Deutschen Materialfluss-Kongress über aktuelle Lösungen, Innovationen und Trends in diesem Bereich. Ein besonderer Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Auswirkung und die Umsetzung innovativer Technologien in die Praxisanwendung. Ist die digitale Transformation flächendeckend in der Intralogistik angekommen? So thematisiert der Kongress u. a. den Umgang mit Artificial Intelligence, Machine Learning, Blockchain, RFID, und vielem mehr. Erfahren Sie auf der Veranstaltung zudem, an welchen Projekten andere Unternehmen arbeiten und tauschen Sie sich mit Experten, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, aus.

Peakboard auf dem MFK in Garching.

  Vortrag: Visualisierung als zentrales Element zur Steuerung von Logistikprozessen – Ein Praxisbericht
  Redner: Patrick Theobald, CTO, Peakboard GmbH
  21.03.2019
  16:15 Uhr - 16:45 Uhr
  TU München – Kongress-Saal 1

Die Intralogistik ist häufig von heterogenen Systemstrukturen geprägt und gezwungen, sich an schnell verändernde Kundenanforderungen flexibel und agil anzupassen. Die fortschreitende Digitalisierung hat diesen Trend in den letzten Jahren noch einmal deutlich beschleunigt. Information und Transparenz ist zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. In der Mensch-System bzw. Mensch-Maschine Schnittstelle liegt hier die besondere Bedeutung.

Der Vortrag geht der Frage nach, wie der Mensch auf unterschiedlichen Ebenen des Logistikprozesses optimal mit Informationen versorgt wird, um dadurch in seinem Arbeitsablauf und seiner Entscheidungsfindung ideal unterstützt zu werden.